• DCS/Caesar
  • Dell
  • EMC²
  • PSIPENTA
  • Digi
  • Symantec
  • Veeam
  • Alpha
  • Dataram
  • Nortel
  • Tivoli
  • Cisco
  • Hewlett Packard
  • IBM
  • vmware
  • acronis
  • riverbed
  • Lenovo
   

Beiträge

HP Preferred Partner 2013

HP Blade Server

 

HP Blade Server

Viele Kunden beschäftigen sich mit Themen wie Server Konsolidierung, Virtualisierung und Automatisierung, um den künftigen Anforderungen der IT gerecht zu werden. Dann sind Blade Server genau die richtige Wahl. Blade Server von HP zeichnen sich durch eine umfangreiche Management Software, eine Steuerungssoftware zum Stromverbrauch und zur Wärmeregulierung sowie durch Virtual Connect aus, bei der die Verkabelung nur noch 1x erfolgt und spätere Änderungen in wenigen Sekunden durchgeführt werden können.

Mehr Informationen finden Sie in den beigefügten Dokumenten.

x86 basierende Blade Server von HP:

Warum es sich lohnt, HP Blade Server zu kaufen (deutsch)PDF
Datenblätter zu den c-Class Blades (englisch)pdf
c-Class Blade Server Broschüre (deutsch)PDF
Blades für wachsende Unternehmen - allgemeine HP Blade Server Broschüre (deutsch)PDF
IDC Whitepaper zu c3000 "Shorty" Blade Server von HP (englisch)PDF
Perfektes Zusammenspiel von c3000 und Applikationen wie SAP, Exchange etc. (englisch)PDF

Intel Intanium basierende "Integrity" Blader Server von HP:

Für Kunden steht bei der Investition in IT-Systeme heute mehr denn je die Auswirkung auf die Geschäftsergebnisse im Vordergrund. Integrity Server liefern hier durch ihre Mehrwerte wertvolle Beiträge. Die Standard basierende Architektur der HP Integrity Server mit verschiedensten Betriebssystemen zu verwenden, bietet Anwendern die Möglichkeit einen positiven Skalierungseffekt in ihrer Serverlandschaft zu erzielen, der sich wiederum direkt positiv auf die Betriebskosten auswirkt. Die neue, ausführliche Zusammenstellung geht nicht nur auf die Geschäftsvorteile für Kunden ein, sondern auch auf Alleinstellungsmerkmale und mögliche Verkaufsansätze.

HP Integrity Server Überblick (deutsch)